Silvester/ Snacks

Vegane Mini-Burger-Spieße – Leckerer Silvestersnack

Nun ist Weihnachten auch schon bald wieder vorbei und Silvester steht vor der Tür. Zwar sieht dieses Jahr alles etwas anders aus und wir feiern nur im kleinsten Kreis.

Wir sind insgesamt zu viert – Felix und ich mit unseren zwei Katern, die bestimmt erfreut sind es dieses Jahr etwas ruhiger anzugehen. Doch trotzdem wollten wir uns eine kleine bisschen ruhige Feier nicht entgehen lassen und so haben wir uns ein kleines Silvestermenü zusammengestellt – angefangen mit veganen Mini-Burger-Spießen.

Vielleicht sieht es auf den ersten Blick nach ein paar mehr Zutaten aus, aber die Mini-Burger-Spieße* sind echt schnell gemacht. Du brauchst nur ein wenige Zutaten und etwas Zeit mitzunehmen und schon ist dein leckerer Silvester-Snack fertig. Als Soße eignet sich ganz simple Ketchup – ich verwende gerne das Emils Bio-Manufaktur Smoked Ketchup* (Unbezahlte und unbeauftragte Empfehlung/Werbung), ansonsten kannst du auch verschiedene andere Soßen wie eine vegane Chipotle Soße dazu machen.  Auf deinen Spieß kannst du neben der kleinen Frikadelle noch Cornichons, Salat oder Feldsalat und Tomaten stecken. Und schon ist dein Mini-Burger-Spieß fertig! Mit dem Rezept bekommt du 20 Spieße heraus, falls du noch nach Spießen suchst, kann ich dir diese* empfehlen.

Vegane Mini-Burger-Spieße

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Snacks
By Sophia Serves: 20
Prep Time: 20 Minuten Cooking Time: 10 Minuten Total Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Tasse trockene Sojaschnetzel (etwa 60 g)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 2 Eier (Eiersatz) oder mit Leinsamen
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 1 Scheibe Brot
  • 20 Cornichons
  • 10 Kirschtomaten
  • 20 Blätter Feldsalat oder 20 Stücke Eisbergsalat
  • optional noch 2 Scheiben Käse (wir haben die Burgerscheiben von SimplyV verwendet)
  • Gewürze - Salz, Pfeffer und Süßes Curry

Instructions

1

Zwiebeln klein hacken, die Scheibe Brot in Wasser kurz einweichen und die Sojaschnetzel für knapp 10 Minuten in Gemüsebrühe einweichen.

2

Dann den Eiersatz vorbereiten.

3

Als nächstes mischst du die Sojaschnetzel mit dem Eiersatz, dem Brot, dem Senf, der Zwiebel und den Semmelbrösel zusammen.

4

Wenn es noch etwas pappig ist, kannst du etwas mehr Semmelbrösel hinzufügen. Nun nur noch mit Gewürzen abschmecken und zu kleinen Bällen formen.

5

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Bällchen für ein paar Minuten auf mittlerer Hitze anbraten, bis sie von allen Seiten her goldbraun sind. Kurz bevor du sie aus der Pfanne nimmst, kannst du optional ein kleines Stück Käse auf die Bällchen legen und kurz schmelzen lassen.

6

Jetzt die Tomaten halbieren und zusammen mit den fertigen Bällchen, einem Cornichon und einem Salatstück auf einen Spieß stecken.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Unbezahlte und unbeauftragte Werbung bei Nennung von Produkten/Firmen.

close

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Vielleicht gefällt dir auch

Noch keine Kommentare

Leave a Reply