Basics

Pumpkin Pie Spice – Gewürz selbst machen!

Es ist wieder Herbst und was lässt sich in dieser Jahreszeit besonders oft in Gerichten finden? Genau, Kürbisse! Und das in allen Formen, Farben und Arten.

Ich persönlich liebe Kürbisse und Kürbisgerichte, weshalb ich den Herbst schon immer kaum erwarten kann. Am liebsten hole ich mir die Kürbisse dann von “Kürbisständen – Selbstholfeleder”, wo man sich die Kürbisse aussuchen und dann an einer kleinen Dose sein Geld einwerfen kann. Da sich nur knapp 5 Minuten von uns entfernt ein solcher Kürbisstand befindet, habe ich einen guten Zugang zu den Kürbissen. Und natürlich landen nicht nur die Deko-Kürbisse in meiner Wohnung, sondern auch die leckeren essbaren Kürbisse. Und was darf bei einem guten Kürbisgericht auf keinen Fall fehlen? Die passenden Gewürze natürlich! So habe ich ein bisschen im Internet gestöbert und bin auf das Pumpkin Pie Spice gestoßen, ein Gewürz, welches es mittlerweile auch in Deutschland aufgrund der wachsenden Beliebtheit gut zu kaufen gibt. Doch da ich bei manchen der Inhaltsstoffe etwas skeptisch (vor allem bei Piment) war, habe ich kurzerhand beschlossen mir selbst ein leckeres Pumpkin Pie Spice zusammenzumischen. Das ist einmal günstiger und auch viel praktischer, da man (meistens) eh alles zuhause hat. Du brauchst nicht einmal 5 Minuten und hast schon ein fertiges Gewürz, welches (im Herbst) vielseitig einsetzbar ist!

Das Pumpkin Pie Spice, oder nennen wir es einmal auf deutsch herbstliches Kürbiskuchengewürz, kommt aus den USA und ist dort unglaublich beliebt. Das Gewürz wird eigentlich für den Kürbiskuchen, den Pumpkin Pie, verwendet. Der Pumpkin Pie ist ein traditionelles Dessert in der amerikanischen Küche, wird besonders an Thanksgiving, Halloween und Weihnachten gebacken und besteht aus Kürbismus, Ei und Frischkäse/gesüßter Kondensmilch. Ja, das klingt jetzt natürlich nicht wirklich nach einem veganen Festschmaus, aber du kannst natürlich auch eine vegane Variante von dem Kuchen backen oder das Gewürz ganz einfach auch für andere Gerichte verwenden!

Wofür kannst du es verwenden?

Und hier ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Du kannst das Gewürz für alles verwenden, was eine herbstliche Note vertragen könnte. Hier sind einmal ein paar Beispiele, von denen du dich vielleicht inspirieren lassen kannst:

  • Pumpkin Spie Latte
  • Pumpkin Spie Chai
  • Porridge mit Äpfeln und Rosinen
  • Ofenkürbis
  • Gebackenes Herbstgemüse
  • Kürbissuppe
  • Kürbisbrot
  • Flammkuchen mit Kürbis
  • Kürbismus
  • Kürbiskuchen

Ich habe jetzt bei meinem Gewürz die etwas kleinere Variante genommen, du kannst natürlich auch EL anstatt TL verwenden. Magst du es etwas weicher und süßer, kannst du mehr Zimt* hinzufügen; ist dir eine nicht so süße Variante lieber, kannst du etwas mehr Piment* hinzufügen. Hast du Lust auf eine noch intensiveres Gewürz? Dann empfehle ich dir die Gewürze vorher zu mahlen, dadurch entfaltet sich ein anderer und besonderer Geschmack!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Gewürze
Prep Time: 5 Total Time: 5

Ingredients

  • 3 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • 0,5 TL Muskatnuss gemahlen
  • 0,5 TL Nelken gemahlen
  • 0,5 TL Piment gemahlen (optional)

Instructions

1

Einfach alle Gewürze miteinander vermengen und in ein luftdicht verschlossenes Glas füllen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht! Unbezahlte und unbeauftragte Werbung bei Nennung von Produkten/Firmen.

close

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Vielleicht gefällt dir auch

1 Comment

  • Reply
    15 Herbst Tipps für Draußen und Drinnen - Abenteuermomente
    5. November 2020 at 17:38

    […] Die liebe Sophia von Sophias_welt ist jetzt auch Foodblogger und auf ihrem Blog findet ihr tolle vegane Rezepte: Schoko Orangen Mouse oder Pumkin Pie Spice […]

  • Leave a Reply