Getränke/ Weihnachten

Alkoholfreier Früchtepunsch mit weihnachtlichen Gewürzen

Kinderpunsch, alkoholfreier Früchtepunsch oder einfach nur Früchtepunsch. Wie du ihn auch nennen magst – Punsch ist für mich aus der Weihnachtszeit absolut nicht mehr wegzudenken. Natürlich gibt es Kinderpunsch auch zu Mengen schon fertig zu kaufen, doch ich sage dir: Wenn du einmal einen Früchtepunsch selbst gemacht hast, willst du definitiv keinen mehr aus dem Supermarkt trinken!

Da ich selbst keinen Alkohol trinke, kann ich leider nicht mit einem Glühweinrezept dienen, doch ich hoffe der Punsch überzeugt dich trotzdem. Denn trotz des Beinamens “Kinder” in Kinderpunsch ist der Punsch natürlich auch wunderbar für Erwachsene geeignet und absolut nicht auf Kinder beschränkt!

Was steckt eigentlich hinter (Kinder)punsch?

Als Punsch bezeichnet man ein alkoholisches Getränk, welches einmal aus Indien stammt und aus fünf Zutaten(Tee, Wasser, Zucker, Zitronen und Arrak(Palmsaft)) hergestellt wird. Kinderpunsch und unser Punsch in diesem Beitrag haben mit dem ursprünglichen Getränk nur wenig zu tun, denn unser Punsch ist nicht nur alkoholfrei, sondern auch ohne Zuckerzusatz. Hinweis an dieser Stelle: Wenn dir der Punsch doch etwas zu “unsüß” sein sollte, kannst du etwas Wonig (Veganen Honig)* hinzufügen. Doch das heißt selbstverständlich nicht, dass unser weihnachtlicher Früchtepunsch weniger schmackhaft und genussvoll ist – der Früchtepunsch ist sehr, sehr lecker. Fruchtig und doch weihnachtlich dank Zimtstangen, Nelken und Anis. Für den Tee kannst du auf einen Früchtetee zurückgreifen, hier passen natürlich Wintertees wie z.B. Apfel-Zimt* besonders gut. Aufgrund seiner angenehmen Wärme ist Punsch sehr beliebt für kalte Wintertage und natürlich vor allem auf Weihnachtsmärkten zu finden. Ich habe meinen Punsch zuhause genossen, während ich in meinen Eisbärensocken vorm Kamin saß – und es war mindestens genau so schön!

Der Früchtepunsch ist:

  • Alkoholfrei
  • Vegan
  • Fruchtig
  • Weihnachtlich

Heißer Früchtepunsch mit weihnachtlichen Gewürzen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Getränke
By Sophia Serves: 1/2 Liter
Prep Time: 5 Minuten Cooking Time: 30 Minuten Total Time: 35 Minuten

Ingredients

  • 200 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 300 ml Früchtetee
  • 1 Zimtstangen
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 Nelken
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Orangenscheiben

Instructions

1

Den Tee mit 300 ml kochendem Wasser übergießen und ein paar Minuten ziehen lassen.

2

Währenddessen kannst du den Apfelsaft kurz aufkochen und dabei Sternanis, Nelken und die Zimtstangen hinzufügen.

3

Wenn der Tee fertig ist, fügst du diesen zu der Apfelsaftmischung hinzu und lässt alles auf einer niedrigen Stufe für mindestens 20 Minuten ziehen.

4

Dann schneidest du Orangenscheiben her. Wenn der Punsch fertig ist, nimmst du die Gewürze hinaus und legst die Orangenscheiben für 5 Minuten hinein.

5

Danach kannst du auch diese entfernen und den Punsch heiß genießen! Wenn es noch zu unsüß ist, füge doch (veganen) Honig hinzu.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Unbezahlte und unbeauftragte Werbung bei Nennung von Produkten/Firmen.

close

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Vielleicht gefällt dir auch

2 Comments

  • Reply
    Fabienne
    8. Dezember 2020 at 10:59

    Liebe Sophia,

    mhhhh lecker! Ich glaube diese etwas andere Adventszeit dieses Jahr birgt auch Chancen, dass man es sich zuhause mal wieder so richtig gemütlich macht und nicht diesen 0815 Glühwein vom Weihnachtsmarkt trinkt, sondern wieder mehr selbst macht! Dein Rezept habe ich mir direkt gespeichert 🙂

    Liebe Grüße
    Fabienne

    • Reply
      Sophia
      9. Dezember 2020 at 17:24

      Liebe Fabienne,

      ja das stimmt, dieses Jahr kann man besonders viel zuhause ausprobieren 🙂 Das freut mich!
      Ich hoffe der Punsch schmeckt dir!

      Viele Grüße
      Sophia

    Leave a Reply