Basics/ Brotliebe

Vegane Bagel selbst machen + Ideen für Beläge

Bagel oder auch einfach runde Brotkringel genannt, sind ein Gebäck aus Hefeteig, die ein Loch in der Mitte haben. Manch einer mag sich fragen, wofür denn dieses Loch gut ist und es nicht auch ohne geht, doch das Loch in der Mitte macht die Kruse besonders knackig beim Backen und den Bagel somit besonders lecker!

Der perfekte Bagel ist für mich außen richtig knusprig und innen fluffig und locker. Und der beliebte Gebäck-Snack ist einfacher hergestellt, als du vielleicht denken magst – mit etwas Ruhezeit des Hefeteigs und dem Blanchieren im heißen Wasser braucht es etwas Zeit, bis das leckere Gebäck im Ofen landet, doch ich kann guten Gewissens sagen, dass es sich hier definitiv lohnen wird!

Hinweise & Tipps

  • Da Bagels frisch am besten schmecken, aber sich der Aufwand doch für mehr Bagels einfach doppelt lohnt, kann ich dir empfehlen die übrig gebliebenen Bagel einfach einzufrieren
  • Wenn du die Bagels lieber in einer Form backen willst, kannst du dafür z.B. auch eine Donutform verwenden
  • Du kannst mit dem Grundteig auch süße Bagels machen, wie bei den beliebten “Blueberry Bagel” in Amerika – z.B. kannst du Heidelbeeren in den Teig einarbeiten

Was kommt auf den Bagel?

Hier ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn auf den Bagel (wie Mohn, Sesam) oder in den Bagel als Belag kannst du alles tun, worauf du Lust hast. Ich habe hier mal ein paar Ideen für dich, womit du deine Bagel belegen kannst.

  • Selbstgemachte Cashew-Frischkäse
  • Veganes Rührei aus Tofu mit Kresse
  • Guacamole (passt irgendwie überall dazu..)
  • Hummus & Gurken/Radieschen
  • Frischkäse & Sprossen
  • Tomatencreme* & Tomaten (mein Favorit!)
  • Möhrenlachs
  • Pesto & Tomaten
  • Schoko-Nuss-Creme
  • Rote-Bete-Hummus
  • Veganer Mozzarella & Tomate
  • Klassisch amerikanisch: Bagel mit Erdnussbutter* und Gelee

Bagel selbst machen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
By Sophia Serves: 8

Ingredients

  • 500 g Mehl
  • 300 ml warmes Wasser
  • Frische Hefe (1/2 oder 2/3 Würfel)
  • 1 EL Zucker
  • 1 El Salz
  • 2 El Öl, z. B. Rapsöl,
  • Mohn/Sesam/Kerne
  • 2 EL Hafersahne

Instructions

1

Mehl mit Salz und Zucker vermengen, die frische Hefe in eine Kuhle bröseln und das warme Wasser auf die Hefe geben. Das Öl hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

2

An einen warmen Ort stellen, bis sich der Teig verdoppelt hat und daraus dann acht gleichgroße Teile Teig machen und zu flacheren Kugeln formen. In diese mit dem Finger oder einem Stab ein Loch von 4 cm drehen. Nochmal mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

3

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und Wasser in einem großen Topf zum köcheln bringen. Immer einen oder zwei Bagel ins Wasser geben (30 Sekunden pro Seite) und dann herausnehmen.

4

Die Bagel mit der Pflanzenmilch bestreichen und belegen (Sesam etc.). Dann ab in den Ofen für 20 Minuten und fertig sind sie

Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn du auf den Link klickst und über diesen etwas kaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Kosten! 

close

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die neuesten Rezepte - direkt in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Vielleicht gefällt dir auch

Noch keine Kommentare

Leave a Reply